Sie sind hier: Startseite / Tourismus

Bötzinger Schambachtal-Erlebnispfad

Der Schambachbrunnen wurde durch einen neuen Wasserspielbereich für Kinder ergänzt.

Er ist mit dem unten abgebildeten Symbol ausgeschildert.

Der 1,7 km lange Rundweg ist kinderwagenfreundlich und bietet für Jung und Alt interessante Aktionen und Informationen über das besondere Natur-Erlebnis im Schambachtal.

Eine aus Steinen eines alten Bötzinger Bauernhofes erbaute Trockenmauer bietet Eidechsen und Blindschleichen Unterschlupf. Durch ein Guckloch können Sie die Umgebung aus der Sicht einer Eidechse betrachten.

Neu angelegte Blühstreifen aus Samen von Kaiserstühler Trockenwiesen, Insektenhotels, Hecken, Totholz, Stein- und Reisighaufen bieten Schmetterlingen, Wildbienen und dem Mauswiesel Nahrung und ein Zuhause.
Auch der Maikäfer lebt hier. Für Kinder sind die dicken Brummer faszinierend, im Wein- und Obstbau gefürchtet.

Mit einem durch Sonnenenergie angetriebenen Wiedergabegerät können Sie Kaiserstühler Vogelstimmen erklingen lassen und den abgebildeten Vogelarten zuordnen. Ein Schmetterlingspanorama informiert Sie über die zahlreich vorkommenden Schmetterlingsarten am Kaiserstuhl. Der Schaubienenkasten gewährt Einblick in das Leben und Arbeiten eines Bienenvolkes.

Das Projekt „Natur im Schambachtal erleben“ der Gemeinde Bötzingen wurde durch Lehrer und Schüler der Wilhelm-August-Lay-Schule in Bötzingen und von den betroffenen Grundstückseigentümern tatkräftig unterstützt und von PLENUM Naturgarten Kaiserstuhl gefördert.

So finden Sie den Schambachtal-Erlebnispfad:​

Mit der Breisgau S-Bahn und zu Fuß:​

Vom Bötzinger Bahnhof aus folgen Sie der Wegweisung „Brunnenpfad“ bis zur Station 10.
Dort beginnt der Schambachtal-Erlebnispfad.

Mit dem Auto:

Parken Sie am besten beim Bahnhof, da beim Beginn des Schambachtalpfades keine Parkplätze vorhanden sind.
Folgen Sie der Wegweisung des Brunnenpfades bis zur Station 10 „Schambachbrunnen“ in der 
Oberen Leimengasse (Gemeinde-Verbindungsstraße zwischen Sieglestraße und Bergstraße).

Hier können Sie sich einen Ortsplan (84 KiB) mit eingezeichnetem Pfad herunterladen.

Hier können Sie ein Quiz zum Pfad herunterladen. (101 KiB)

Hier können Sie einen Flyer zum Pfad herunterladen (1,3 MiB).

Der Flyer ist in gedruckter Form im Rathaus, Zimmer 1 A erhältlich.