Wirtschaft

Bötzingen - ein wichtiger Wirtschafts- und Gewerbestandort in der Region

Die Gemeinde Bötzingen verzeichnete in der Nachkriegszeit eine überproportionale Entwicklung bei der Schaffung von Arbeitsplätzen im industriellen und gewerblichen Bereich.

Reihe von Weinfässern


Mit der Ansiedlung der Badischen Plastikwerke gab es einen wirtschaftlichen Aufschwung. Die vier größten Gewerbebetriebe (SMP Deutschland GmbH , Bilcare Research GmbH , Zimmerlin Edelstahltechnik GmbH , Hans G. Hauri KG Mineralstoffwerke) sowie das stark vorhandene klein- und mittelständische Kleingewerbe mit zahlreichen Geschäfts- und Dienstleistungsbetrieben sichern eine hohe Arbeitsplatzzahl. Ausserdem gewährleisten sie die Versorgung der Bevölkerung mit Gütern des täglichen Bedarfs. Im Regionalplan Südlicher Oberrhein ist Bötzingen daher als Gewerbe- und Industriestandort ausgewiesen.

Reihe von Weinfässern

Die zahlreichen klein- und mittelständischen Einzelhandelsbetriebe bieten den Einwohnern von Bötzingen und Umgebung eine Vielfalt von Einkaufsmöglichkeiten. Dabei finden Sie noch viele familiäre geführte Einzelhandelsbetriebe, die Sie mit Waren für den täglichen Bedarf versorgen. Auch viele Dienstleistungsbetriebe finden Sie in unserem Ort.

Einen weiteren großen Stellenwert nimmt in unserer Gemeinde der Weinbau sowie die Vermarktung von Obst und Gemüse ein. Neben der Winzergenossenschaft Bötzingen befinden sich in unserer Gemeinde auch zahlreiche private Weingüter . Frisches Obst und Gemüse bieten unsere landwirtschaftlichen Betriebe in Hofläden oder an Verkaufsstellen an. Das kulinarische Angebot wird durch die Gaststätten, Bistros, Cafe oder durch eine Straußenwirtschaft ergänzt.

Logo familienfreundliche Gemeinde

Ein wichtiger Parameter bei der Standortbestimmung eines Gewerbebetriebes ist die Familienfreundlichkeit einer Gemeinde. Die Gemeinde Bötzingen ist seit Jahren bemüht die Infrastruktur und Familienfreundlichkeit weiter auszubauen. So wurde die Gemeinde als familienfreundlichste Gemeinde im Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald ausgezeichnet.

Sollten Sie Fragen zur Ansiedlung eines Gewerbetriebes in unserer Gemeinde haben, wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an mich.

Telefon: 0 76 63 / 93 10-11 (Sekretariat),
Fax: 0 76 63 / 93 10-33,
E-Mail: dieter.schneckenburger@boetzingen.de

Mit freundlichen Grüßen
Dieter Schneckenburger
Bürgermeister

Breitbandversorgung in der Gemeinde Bötzingen