Sie sind hier: Startseite / Vereine

Vereine

Helferkreis für Flüchtlinge Bötzingen


1. Vorsitzender Hans-Martin Dern
1. Vorsitzender
Hans-Martin Dern
Helferkreis für Flüchtlinge Bötzingen
Libellenweg 28
79268 Bötzingen
Telefon (07663) 603920

2. Vorsitzende Gabriele Sexauer
2. Vorsitzende
Gabriele Sexauer
Helferkreis für Flüchtlinge Bötzingen
Biegartenstr. 1 A
79268 Bötzingen

Beschreibung

Der Verein „Helferkreis für Flüchtlinge in Bötzingen“

Der Verein „Helferkreis für Flüchtlinge in Bötzingen“ wurde am 22.02.2016 gegründet.

Wie soll es nun weitergehen – wie kann sich der einzelne Mitbürger mit einbringen? Wir haben den Helferkreis für Flüchtlinge in verschiedene Aufgabenfelder aufgeteilt. Jeder Bereich hat in der Regel einen Teamleiter. Der Teamleiter arbeitet mit weiteren freiwilligen Helfern zusammen. Er ist vor allem für die Informationen innerhalb des Aufgabenteams zuständig ist und schaut, dass die Aufgaben laufen. Die Teamleiter treffen sich in regelmäßigen Abständen, so dass über die weiteren Vorgehensweisen beraten werden kann.

An Aufgabenfeldern haben wir bisher folgende Bereiche, der jeweilige Teamleiter steht dahinter in Klammern:

-          Willkommen und Begrüßung    (Eva Schönberger)

-          Sprache    (Renate Dosch-Scheible)

-          Arbeitsmarkt    (Heidi Ritzmann-Schoor)

-          Leben und Wohnen     (noch niemand)

-          Aktion und Kultur    (Hans-Martin Dern)

-          Gesundheit     (Monika Jakob)

-          Infopoint    (Renate Dosch-Scheible, H-M.Dern, Patrik Schönberger)

Außerdem gibt es den Aufgabenbereich „Patenschaften“, der Patenschaften zwischen einem Flüchtling und einem Einheimischen herstellt.

Wenn Sie, lieber Mitbürger, Interesse haben, sich in dieser wertvollen und wichtigen Arbeit mit einzubringen, dürfen Sie sich gerne bei mir oder einem der Team-Leiter melden. Meine E-Mail-Adresse lautet: hansadern@yahoo.de

Wir haben die Aufgabenfelder bewusst so konzipiert, dass sich sowohl jemand mit einbringen kann, der nicht sehr viel Zeit zur Verfügung hat wie auch jemand, der reichlich Zeit mit Flüchtlingen einsetzen kann. Es ist jeder willkommen.

Ich werde versuchen, in den kommenden Wochen immer wieder einen kleinen Beitrag über eines der Aufgabenfelder zu schreiben, so dass Sie sich ein Bild machen können. Wenn größeres Interesse besteht, können wir Sie auch gerne zu einem Informationsabend ins Rathaus einladen. Lassen Sie es mich bitte wissen – siehe meine E-Mail-Adresse weiter oben.

Vielen Dank für Interesse – je mehr Bürger sich aktiv daran beteiligen, desto besser und einfacher wird es für die Flüchtlinge sein, sich bei uns zu integrieren.

Hans-Martin Dern