Sie sind hier: Startseite / Aktuell / Presseberichte / Beginn Arbeiten zum Glasfaserausbau

Spatenstich zum Beginn der Arbeiten zum Glasfaserausbau der Deutschen Telekom und verschiedener Erdverkabelungen der Netze BW im Gebiet Nachtwaid

Glasfaserausbau Spatenstich
Foto: Horst David

Am 26.07.2022 fand der Spatenstich zum Netzausbau mit Glasfaser in Bötzingen im Gebiet Nachtwaid statt. Im Bereich des Markgrafenplatzes trafen sich die Vertreter der Telekom, der ausführenden Baufirma, der NetzeBW und der Gemeindeverwaltung um gemeinsam diesen wichtigen Infrastrukturausbau zu starten.

Im Gebiet Nachtwaid besteht für rund 1.075 Haushalte künftig die Möglichkeit mit maximalem Tempo im Internet zu surfen. Das neue Netz ermöglicht Bandbreiten bis zu 1 Gigabit pro Sekunde (Gbit/s). Es ist so leistungsstark, dass Arbeiten und Lernen zuhause, Video-Konferenzen, Surfen und Streamen gleichzeitig möglich sind. Die Telekom wird mehr als 73 Kilometer Glasfaserkabel bis ins Haus verlegen und acht neue Netzverteiler aufstellen.

Gleichzeitig wird die Netze BW beim Stromleitungsnetz Verbesserungen durchführen. Es sollen im Bereich Pilsenstraße, Spielweg, Kranzenaustraße, Goethestraße, Blumenstraße, Markgrafenstraße und Nachtwaidstraße die noch vorhandenen Dachständer mit den Oberleitungen entfernt und die betroffenen Anwesen über Stromleitungen im Boden versorgt werden.

Für die anstehenden Beeinträchtigungen während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Ende des Jahres andauern, bitten wir um Verständnis.

Sollten Sie noch keinen Breitbandanschluss bei der Telekom gebucht und noch Frage zu Ihrem Anschluss haben, setzen Sie sich bitte direkt mit der Telekom unter der kostenlosen Glasfaser-Servicenummer 0800 2266100 in Verbindung. Weitere Informationen erhalten Sie auch unter telekom.de/glasfaser.